Ambrosia 
geboren am 06.05.2017 - VERMITTELT

Update 20.10.19:  
Ambrosia hat ihre eigene Familie gefunden. Herzlichen Glückwunsch!


Ursprünglicher Text und Bilder:


Einen schönen guten Tag, mein Name ist Ambrosia und ich wurde im zarten Alter von etwas über einem Jahr in die Tötung gebracht. Natürlich macht auch ein kleiner Hund Arbeit. Wir haben Bedürfnisse, wie die großen Hunde auch. Wir brauchen tägliches Gassi gehen, geistige Auslastung und wir möchten nicht in einer Tasche durch die Gegend getragen werden. 

 Es ist nicht fair uns als Accessoire oder Kuscheltier zu halten. Natürlich kuschele ich auch gerne, aber ich möchte nicht durch große Menschenmengen laufen. Dann bin ich durchaus gerne einmal in einer Tasche, denn 8 kg kann man tragen, aber es ist auch wichtig für mich, Hund zu sein. Zu spielen, mit Artgenossen durch die Wiese zu toben, auf dem Hundeplatz zu lernen. Einfach Spaß am Leben und mit Abwechslung, dann bin ich zufrieden und gerne ein Couchpotato am Abend.
 
Ich wurde bereits kastriert, bin gechipt, geimpft und entwurmt. Mein EU-Pass ist fertig für den Start ins neue Leben. Bitte zeigen Sie mir die Welt und lassen mich als glückliche Hündin diese erkunden.