Loki

glücklich vermittelt

 


Wir möchten Ihnen unseren Podenco - Mix Loki vorstellen. Letztes Jahr, Ende Juni durfte er nach langer Wartezeit aus der Tötungsstation in eine Pflegestelle umziehen. Er war verängstigt und kannte nichts. Das Fell war stumpf, die Augen trüb, aber die Hoffnung seiner Retter groß. Deutschland sollte für ihn ein besseres Leben und ein eigenes Zuhause bedeuten. 

In der Pflegestelle durfte Loki erst einmal ankommen, lernen, was es heißt im Haus zu leben und mit anderen Hunden zu spielen. Täglich ausreichend Futter, Gassigänge und Zuneigung. Es hat etwas gedauert, jedoch können wir heute mit Stolz sagen, dass sich dieses Kerlchen zu einem tollen Begleiter entwickelt hat. Selbstverständlich ist er nicht perfekt und wir gehen nicht davon aus, dass Loki jemals ohne Leine laufen wird. Sein Jagdtrieb ist ausgeprägt, jedoch lässt er sich gut korrigieren. 

Mit Katzen und anderen Hunden hat Loki keinerlei Probleme. Auch Kinder sind stets willkommen und jegliche Streicheleinheit wird dankend angenommen. Es ist noch ein bisschen Arbeit, bis man einen Hund hat, der an lockerer Leine läuft, aber auch hier ist schon gearbeitet worden.

Wir wünschen uns für Loki ein Zuhause bei Menschen mit der nötigen Geduld und Liebe. Gerne darf er als Zweithund umziehen, kann jedoch auch in Einzelhaltung vermittelt werden. Alleine bleiben kennt Loki, wobei es derzeit immer in Hundegesellschaft stattfindet.

Loki ist 4 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von etwa 50 cm und ein Gewicht von 18 kg. Er ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert.


2019 konnte Loki in sein endgültiges zu Hause umziehen. Wir danken den neuen Besitzern und wünschen allen ein langes und glückliches Miteinander.