Tindaya 

glücklich vermittelt

Update November 2019:

Tindaya hat sich zu einer fröhlichen Junghündin entwickelt



Ursprünglicher Text und Bilder: November 2018


Tindaya, die Schwester von Nublo, ist eine noch junge Hundedame und etwa im Juli 2018 geboren. Da sie ausgesetzt wurde, sind uns die Elterntiere leider nicht bekannt. Optisch würden wir von einem Labrador-Mix ausgehen, aber es sind wirklich nur Schätzungen.

Welpen sind kleine Wundertüten und gerade wenn man die Eltern nicht kennt ist es spannend, die Entwicklung zu verfolgen und das Endergebnis zu sehen. Definitiv wird Tindaya keine kleine Hündin bleiben. Wir gehen von 25 kg oder mehr aus. Sie ist durch das Leben in der Welpengruppe bestens sozialisiert, hat täglich Kontakt zu Menschen und kennt auch andere Hunde verschiedener Rassen und Größen. Auch Katzen sind für Tindaya nichts neues, und so ist sie bestens vorbereitet für ein eigenes Zuhause. Natürlich muss sie erzogen werden, aber ich denke, dass ist bei Welpen selbstverständlich. Sie kennt das Leben in einem Haus nicht, daher wären wir dankbar, die kleine Lady bald in ihr Zuhause senden zu dürfen.

Tindaya ist gechipt, geimpft und entwurmt. Sie bekommt zur Ausreise einen EU-Pass. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne.

 


zurück


Startseite