Viva

glücklich vermittelt

 

Update 27.01.20

Ein Wunsch ging in Erfüllung! Viva hat in Italien eine eigene Familie gefunden.



Daten eingestellt am 21.10.2019:


Galgomädel Viva, geb. ca. Ende 2016 aus El Arca de Santi in Nordspanien/Monzón

Hier stellen wir die sanfte Viva vor. Sie kam als Fundhund in das Tierheim El Arca de Santi und konnte vorerst in einer Pflegestelle unterkommen. Sie lebt mit weiteren Rüden und Hündinnen zusammen, dabei zeigt Viva sich sehr sozial und verträglich mit ihren Hundefreunden. Zu ihrer Pflegemama und Besuchern kommt sie freudig angerannt und genießt natürlich die Zuwendung und Streicheleinheiten, sie ist sehr brav und hört auch schon recht gut auf ihren Namen.

Viva wurde bereits kastriert, ist komplett geimpft und jetzt natürlich auch gechipt. Im Bluttest wurde ein leichter Titer der Leishmaniose von 1/80 festgestellt, der behandelt wird. 

Viva sucht ein Zuhause, am Besten bei Galgo-Liebhabern, die sich mit dem tollen Wesen und Charakter dieser Rasse auskennen. Im Haus sind die Galgos sehr ruhig, man merkt sie fast gar nicht, aber draußen rennen und spielen sie gerne und dann kommt auch ihr Jagdinstinkt durch.

Wir suchen ein Zuhause, ohne Katzen, Kleinnager oder Federvieh! Wer mag Viva eine Chance auf ein schönes Leben geben?


Zurück