Anna

kleine Malteser-Mix-Hündin
glücklich vermittelt

Update 14.02.20:

Die süsse Maus hat eine eigene Familie gefunden in der wir ihr viel Glück wünschen.


Bilder und Text eingestellt am 30.01.20:

Anna_1
Anna_1
Anna_2
Anna_2


Dürfen wir vorstellen? Hier ist die kleine Anna, eine Malteser-Mix-Hündin

Woher Anna kommt und was sie erlebt hat? Wir wissen es nicht. Eines Morgens war sie plötzlich da – angebunden am Eingangstor vom Refugio – einfach so!

Unser Tierarzt hat sie auf  ca. 1 – 2 Jahre jung geschätzt und sie ist nicht einmal ganz 27 cm groß und wiegt keine 5 kg – also ein kleines Leichtgewicht. 

Anna verträgt sich mit anderen Hunden und spielt für ihr Leben gerne und tollt rum. Genauso genießt sie, die leider seltenen, Streicheleinheiten. Bei Menschen ist Anna zunächst vorsichtig, aber schon nach wenigen Augenblicken siegt die Neugierde und sie begrüßt sie mit einem Schwanzwedeln, dass man denkt sie hebt gleich ab.

Anna ist unkompliziert und daher könnte sie problemlos auch zu Hundeanfängern oder zu rüstigen Rentnern vermittelt werden.
Wer mag der kleinen Maus ein Zuhause verschenken? Sie hat es so verdient.

Anna hat ihr Köfferchen bereits gepackt und kann in Kürze nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen und darf dort gerne jederzeit besucht werden. Schöner wäre natürlich, wenn sie gleich in ihr „FürImmerZuhause“ reisen könnte – schaffen wir das?

Die kleine Anna besitzt einen spanischen EU-Heimtierausweis und ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, Krankheiten sind derzeit keine bekannt. 


zurück